Erfreuliches Halbjahresergebnis 2018

Die Nidwaldner Kantonalbank schliesst das erste Halbjahr 2018 mit einem Reingewinn von CHF 6,5 Mio. ab und liegt dabei über dem Vorjahresniveau.

Halbjahresbericht-2018_NKB

Aus operativer Sicht hat die Nidwaldner Kantonalbank (NKB) im ersten Halbjahr 2018 ein sehr gutes Ergebnis erwirtschaftet. Der Geschäftserfolg stieg trotz der geplanten strategischen Investitionen und der damit verbundenen höheren Abschreibungen auf CHF 12,7 Mio. (+2,8 Prozent). Das Volumen an Kundenausleihungen ist um 2,7 Prozent auf insgesamt CHF 3'881,4 Mio. gestiegen. Wertberichtigungen und Rückstellungen sind seit Dezember 2017 praktisch auf gleichem Niveau, worin sich die vorsichtige Risikopolitik der Bank widerspiegelt.

Nach der Gewinnverwendung beläuft sich das Eigenkaptial neu auf CHF 431,2 Mio. (per 31.12.2017 CHF 425,1 Mio.). Mit 17,3 Prozent liegt die Gesamtkapitalquote (Verhältnis zwischen regulatorisch erforderlichem Kapital und risikogewichteten Aktiven, vor antizyklischem Puffer) somit deutlich über der regulatorischen Mindestgrösse von 11,2 Prozent.

Zusammen mit der Obwaldner Kantonalbank besitzt die NKB neu die Aktienmehrheit der Firma «Asermo AG» (ehemals «S&P Financial Sercives AG»). Asermo bietet nebst Finanzierungs-konzepten fundierte Analysen der Finanz- und Vorsorgeplanung für Privatkunden an und vermittelt ganzheitliche Versicherungslösungen für Firmenkunden.

Neue Produkte in der Anlageberatung
Nach intensiver Vorbereitungszeit hat die NKB ihre neuen Dienstleistungen in der Anlageberatung lanciert. Diese ermöglichen es den Kunden, entweder ihr Vermögen durch die Bank aktiv verwalten zu lassen (VERWALTEN), mit ihrem Kundenberater zusammen die Anlageentscheide zu treffen und zu optimieren (ANLEGEN) oder ihre selbstgewählte Strategie eigenständig umzusetzen (DEPOT Direkt). Für ausgewählte Produkte können die Anlagespezialisten der NKB im Beratungsprozess dank moderner Technologie potenzielle Portfolio-Entwicklungen simulieren und visualisieren.

Aktives Halbjahr im Sponsoring und der Organisation von Events
Als Hauptsponsorin hat die NKB im laufenden Jahr unter anderem diverse lokale Theaterproduktionen, das Hornschlitten-Rennen auf der Klewenalp und den Nidwaldnerlauf unterstützt. Für die im nächsten Jahr zum vierten Mal stattfindende Gewerbe- und Erlebnisausstellung «Iheimisch» hat sich die Bank entschieden, erneut das Hauptsponsoring zu übernehmen. Damit illustriert sie ihre tiefe Verbundenheit mit dem Kanton und fördert das aktive Leben der Bevölkerung.

Die NKB unterstützt nicht nur externe Anlässe, sondern organisiert auch eigene öffentliche Veranstaltungen. Am «NKB-ImmoTrend» Anfang Mai erfuhren rund 200 Interessierte, wie sich die Immobilienpreise in Nidwalden entwickelt haben. Und im Juni nahmen knapp 200 Personen an Informationsanlässen zum Thema Cyberkriminalität teil, wo sie Praxistipps für den sicheren Umgang im E-Banking und im Internet erhielten.


Kontakt
Martin Niederberger
Verantwortlicher Kommunikation

Telefon 041 619 27 75
martin.niederberger@nkb.ch

Medienmitteilung mit Kurzübersicht als PDF herunterladen
Halbjahresbericht 2018 als PDF herunterladen
NKB-Hauptsitz in Stans im Sommer 2018 (JPG, 3,1mb)