SEPA Direct Debit

Das europäische Lastschriftverfahren für Zahlungspflichtige: Mit dem praktischen SEPA Direct Debit (SDD oder SEPA-LSV) bezahlen sich Ihre Rechnungen in Euro mittels Direktbelastung Ihres Kontos von alleine.

Haben Sie Fragen?

Das NKB Beratungsteam hilft gerne weiter.

Ihre Vorteile und Leistungen

  • zeitsparend und praktisch
  • einmalige Belastungsermächtigung
  • Widerspruchsrecht gegen ungerechtfertigte Forderungen innerhalb von 8 Wochen
  • einheitliche Lastschrift europaweit in 36 Ländern


SEPA (Single Euro Payments Area)

SEPA vereinheitlicht den europäischen Zahlungsverkehr und sorgt dafür, dass Transaktionen in Euro sicher und schnell abgewickelt werden können. Eine SEPA-Überweisung oder eine SEPA-Lastschrift weisen für sämtliche Wirtschaftsakteure innerhalb des SEPA-Raums die gleichen Bedingungen auf. Dadurch können Privatpersonen und Unternehmen aller SEPA-Länder – darunter auch die Schweiz – ihren Zahlungsverkehr unabhängig von Wohn- und Standort in und nach ganz Europa abwickeln.


Geeignet für

  • Privatpersonen und Firmen
  • sämtliche Zahlungen aus dem SEPA-Raum (EUR-Raum)
  • wiederkehrende Zahlungen wie beispielsweise Telefon-, Strom-, Kreditkartenrechnungen oder Versicherungsprämien in Euro

Produkt-Konditionen

Gebühren CHF 2.50 pro Transaktion

So funktioniert es

  • Erkundigen Sie sich beim Rechnungssteller, ob er das SEPA Direct Debit CORE (SDD oder SEPA-LSV) anbietet.
  • Füllen Sie das vom Rechnungssteller zur Verfügung gestellte Formular aus und erteilen Sie so dem Rechnungssteller einmalig eine Belastungsermächtigung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr NKB-Konto über ausreichend Deckung verfügt und die Belastungsermächtigung auch bei uns vorliegt.
  • Sie können einen bereits belasteten Betrag bei ungerechtfertigten Forderungen rückgängig machen. Dazu legen Sie innerhalb von 8 Wochen nach Avisierung Widerspruch bei der NKB ein.

Was Sie auch interessieren könnte