Beruflich vorgesorgt

Geben Sie Ihren Mitarbeitenden Sicherheit und erfahren Sie, auf was Sie bei der beruflichen Vorsorge achten müssen. Von unseren Vorsorgepartnern können Sie Ihre bestehende BVG-Lösung kostenlos und unverbindlich überprüfen lassen.

Das 3-Säulen-System der Schweiz

Die Vorsorge in der Schweiz beruht auf dem in der Bundesverfassung verankerten 3-Säulen-Konzept. Zusammen mit der staatlichen Vorsorge bildet die 2. Säule – oder berufliche Vorsorge – eine gute finanzielle Basis fürs Altersvermögen. Als Arbeitgeber können Sie eine eigene Pensionskasse gründen oder Sie schliessen sich einer Sammelstiftung an. Mit der Swisscanto betreiben die Kantonalbanken genau eine solche.

Kostenlose und unverbindliche Analyse Ihrer BVG-Lösung

Die berufliche Vorsorge befindet sich im Wandel. An der Urne hat das Volk die Reform «Altersvorsorge 2020» abgelehnt. Vor diesem Hintergrund empfehlen wir Ihnen, Ihre BVG-Lösung zu überprüfen und sich dabei folgende Fragen zu stellen:

  • Stimmen die Leistungen der Pensionskasse für meine Mitarbeitenden: Kann die Altersrente allenfalls erhöht werden und ist die erhaltene Verzinsung attraktiv?

  • Ist beim Todesfall die Rückgewähr der getätigten Einkäufe gewährleistet?
  • Sind die IV-Leistungen angemessen?
  • Zahle ich zu viel für die Pensionskasse meiner Mitarbeitenden: Wie hoch sind die Verwaltungskosten und die Risikokosten bei Tod oder Invalidität?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich bei der Vorsorge von mir und meinen Mitarbeitenden im überobligatorischen Anteil?

Gerne vermitteln wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Analyse mit einem Experten unserer beiden Partner.

Kontaktieren Sie unsere Partner

Was Sie auch interessieren könnte