Crowdfunding mit Funders

funders.ch ist die inspirierende Onlineplattform für Erfinder, Kreative, Start-ups, KMU, Vereine, Veranstalter und gemeinnützige Organisationen, die ihre Projekte über die Öffentlichkeit finanzieren und realisieren möchten. Die Plattform bietet sowohl Crowdsupporting wie auch Crowdlending als mögliche Finanzierungsformen für die Projekte an.

«Funders war trotz allen medialen Herausforderungen eine absolute Erfolgsstory für HISON und unser Bauprojekt in Burkina Faso. Danke an die NKB für die tolle Projektbetreuung.»

Doris Schnyder vom erfolgreichen Projekt «Schulhausbau in Burkina Faso»

Mögliche Finanzierungsformen auf funders.ch

Crowdlending kurz erklärt

Crowdlending ist eine Finanzierungsform, bei der eine Vielzahl von Personen (Crowd) einem Unternehmen über das Internet Kredite gewährt (lending). Die Geldgeber erhalten auf dem geleisteten Betrag periodisch Zinsen und nach bzw. während der vereinbarten Laufzeit den geliehenen Kredit zurück.

Um auf der Plattform ein Projekt zu starten, muss der Kreditsuchende im Handelsregister eingetragen sein (Firmen, Stiftungen, Vereine). Diese Projekte müssen ein klares Ziel verfolgen und über eine Kredithöhe von mindestens CHF 20'000 verfügen. Privatkredite sind nicht zulässig. Die NKB unterstützt dich gerne bei deinem Projekt – von der Erfassung bis zum hoffentlich erfolgreichen Abschluss.


So funktioniert Crowdlending auf funders.ch

Phase 1: Entwurf

In der ersten Phase bringst du deine Ideen auf Papier respektive auf die Plattform. Dort kannst du sie im Entwurfsmodus stetig anpassen. Die Erfassung auf www.funders.ch/nkb ist selbsterklärend.

Phase 2: Auktion

In der Auktionsphase geben an deinem Projekt interessierte Funder Gebote ab. Dabei wählen sie einen Darlehensbetrag und einen Zinssatz. Während der Auktionsdauer werden die Gebote automatisch wie folgt priorisiert: (1) nach niedrigstem Zins (2) bei gleichem Zins nach höherem Betrag und (3) bei gleichem Zins und gleichem Betrag nach frühester Angebotszeit.

Phase 3: Abwicklung

Wenn dein Projekt erfolgreich abgelaufen ist, folgt nun die Finanzierungs- und Abwicklungsphase mit den folgenden Schritten

  • Die Kreditgeber zahlen ihre gebotenen Beträge auf ein Sammelkonto ein. Das Geld wird anschliessend am von dir definierten Datum auf dein Konto ausbezahlt.
  • Du realisierst dein Projekt.
  • Ab dem von dir definierten Start der Kreditlaufzeit zahlst du Zinsen an die Darlehensgeber.


 

Benötigst du Hilfe?

Du hast Fragen zum Crowdlending von Funders? Diese Seite liefert dir die wichtigsten Antworten.

Zu den FAQ

Deine Ansprechperson

Du wünschst ein persönliches Gespräch, um über dein Crowdlending-Projekt zu diskutieren? Gerne steht dir Miryam Barmettler zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Das Einmaleins des Crowdsupportings

Als Starter eines Crowdsupporting-Projekts erläuterst du dein Vorhaben anhand eines Videos sowie von Bildern und Texten. Gleichzeitig legst du das Finanzierungsziel, die Laufzeit deiner Sammelkampagne sowie die Gegenleistungen fest, die deine Funders erhalten.

Die Nidwaldner Kantonalbank (NKB) unterstützt funders.ch und bietet dir damit die Möglichkeit, dein Projekt online einem grossen Publikum zu präsentieren und mit den Funders zu finanzieren. Egal ob Verein, Unternehmen oder Privatperson – die NKB hilft dir, dein Projekt auf funders.ch fit zu machen.


 

«Das Bedienen der Plattform ist kinderleicht. Man wird optimal durch die einzelnen Pflichtfelder geführt.»

Stefanie Gehrig vom erfolgreichen Projekt «Rhönrad»

 

So funktioniert Crowdsupporting auf funders.ch

Schritt 1: Erfassen

Als ersten Schritt bringst du deine Ideen auf Papier respektive auf die Plattform. Dort kannst du sie im Entwurfsmodus stetig anpassen. Die Erfassung auf www.funders.ch/nkb ist selbsterklärend.

Schritt 2: Bewerben

Die Bewerbung deines Projekts liegt anschliessend in deinen Händen. Nutze alle deine Kanäle und Netzwerke, um möglichst viele Funders zu generieren.

Schritt 3: Realisieren

Nach Erreichen des Finanzierungsziels erhältst du die gesammelten Beträge unter Abzug einer Gebühr von 7 % und kannst dein Projekt in die Tat umsetzen. Deine Funders freuen sich auf die versprochenen Gegenleistungen – und sind sicher auch interessiert, nach der Realisierung auf dem Laufenden zu bleiben.

 

 

Benötigst du Hilfe?

Du hast Fragen zum Crowdsupporting von Funders? Diese Seite liefert dir die wichtigsten Antworten.

Zu den FAQ

Deine Ansprechperson

Du wünschst ein persönliches Gespräch, um über dein Crowdsupporting-Projekt zu diskutieren? Gerne steht dir Andy Studer zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Was Sie auch interessieren könnte