FAQ – Anlegen und Verwalten

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten zu unseren ANLEGEN und VERWALTEN Produkten.

VERWALTEN Produkte

Bei der Vermögensverwaltung übertragen Sie der Nidwaldner Kantonalbank (NKB) die Aufgabe, Ihr Vermögen gemäss der gemeinsam festgelegten Anlagestrategie zu verwalten. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unseren VERWALTEN-Angeboten.

FAQ als PDF herunterladen

Produkte

Was sind die wichtigsten Vorteile unserer VERWALTEN Angebote?
Die Hauptvorteile von VERWALTEN-Basis, unserer Vermögensverwaltungslösung mit Strategiefonds:

  • persönliche Beraterin/persönlicher Berater
  • Ermittlung Ihrer persönlichen Anlagestrategie
  • monatliche Portfolio-Überwachung durch
  • die Spezialistin/den Spezialisten
  • Zugang zu Finanzinformationssystem mit Realtime-Kursen
  • Zugang zu retrozessionsfreien Anlagefonds
  • transparente All-In-Fee (Pauschalgebühr)

Im VERWALTEN Komfort, unserer Vermögensverwaltungslösung mit Anlagefonds, geniessen Sie zusätzlich folgende  Hauptvorteile:

  • Fondsauswahl nach «Best-in-Class»-Ansatz
  • Einzeltransaktionsanzeige auf Anfrage
  • 50 % Rabatt auf die Pensionierungsplanung (max. alle 5 Jahre)

Darüber hinaus profitieren Sie im VERWALTEN Premium, unserer Vermögensverwaltungslösung mit Direktanlagen, noch von folgenden Vorteilen:

  • Direktinvestitionen in Aktien und Obligationen
  • Kostenlose Pensionierungsplanung (max. alle 5 Jahre)


Betreuung und Beratung

Je nach Angebot profitiere ich von einem «strategischen Beratungsgespräch» in der Anlageberatung. Was bedeutet das?
Im Rahmen des strategischen Beratungsgesprächs prüft Ihre Beraterin oder Ihr Berater mit Ihnen jährlich, ob  die definierte Anlagestrategie mit Ihren Zielen und Wünschen übereinstimmt. Zudem wird auch die Entwicklung Ihrer angelegten Vermögenswerte thematisiert.

Was beinhaltet das Risikoprofil?
Das Risikoprofil beinhaltet die individuell mit Ihnen definierte Risikotoleranz – bestehend aus Risikofähigkeit und -bereitschaft – und den aus Ihren Kenntnissen und Erfahrungen ermittelten Informationsbedarf zu den einzelnen Anlageprodukten. Dieses wird in einem persönlichen Gespräch anhand eines Fragebogens ermittelt und schriftlich festgehalten.

Was bedeutet Angemessenheits- und Eignungsprüfung?
Angemessenheitsprüfung: Prüfung, ob Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um die Risiken in Zusammenhang mit der Art der Finanzinstrumente angemessen beurteilen zu können. Eignungsprüfung: Abgleich des Portfoliorisikos mit der Risikofähigkeit und -bereitschaft von Ihnen.

Beim VERWALTEN Komfort und Premium findet die Beratung mittels «Best-in-Class»-Ansatz statt. Was bedeutet das?
Aus einer Vielzahl von zugelassenen Anlagefonds werden anhand verschiedener Kriterien die besten Fonds für Ihr Portfolio ausgewählt und permanent überwacht, um die Anlagechancen zu optimieren.


Information & Services

Was versteht die NKB unter dem Begriff Anlagepolitik?
Unter der Anlagepolitik versteht die Bank die aktuelle, monatlich festgehaltene Meinung der Anlagespezialistinnen oder Anlagespezialisten zu den Märkten.

Wo finde ich die Finanzinformationen?
www.yourmoney.ch

Wie erhalte ich Zugang zu Real-Time Kursen?
Registrieren Sie sich unter www.yourmoney.ch und kontaktieren Sie danach Ihre Kundenberaterin oder Ihren  Kundenberater.

Was bedeutet «Einzeltransaktionsanzeige» und wie erhalte ich diese?
Eine detaillierte Börsenabrechnung pro Transaktion erhalten Sie wahlweise per Post oder im E-Banking über E-Dokumente.

Wie werde ich über die Entwicklung meiner Vermögenswerte informiert?
Sie erhalten jährlich einen Vermögensausweis inkl. Performance sowie ein Steuerverzeichnis.


Preise und Konditionen

Wie viel muss ich investieren, um von den einzelnen Angeboten profitieren zu können?

  • VERWALTEN Basis: ab CHF 100
  • VERWALTEN Komfort: ab CHF/EUR 100'000
  • VERWALTEN Premium: ab CHF/EUR 500'000

Was beinhaltet die All-in-Fee (Pauschalgebühr)?
Die Pauschalgebühr enthält sämtliche Leistungen, welche im Überblick «Preise im Anlagegeschäft» aufgeführt sind. Dies beinhaltet z. B. strategisches Beratungsgespräch, Transaktionsgebühren, Steuerverzeichnis etc.

Wann werden die Gebühren belastet?
Die Gebühren werden quartalsweise Ihrem Vermögensverwaltungskonto belastet. Ende eines Kalenderjahres werden Ihnen diese auf einer Abrechnung zugestellt.

Wieso vergütet die Nidwaldner Kantonalbank die Vertriebskommission, welche sie für Anlagefonds erhält, zurück bzw. investiert in retrozessionsfreie Anlagefonds?
Die NKB hat sich für diesen Weg im Sinne einer transparenteren Preis- und Entschädigungspolitik entschieden.

 

05/2018, Änderungen jederzeit vorbehalten

ANLEGEN Produkte

Sie möchten Ihr Portfolio zusammen mit Ihrer persönlichen Kundenberaterin oder Ihrem persönlichem Kundenberater bewirtschaften? Dann sind unsere ANLAGEN-Produkte genau das Richtige für Sie. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neuen Produktewelt.

FAQ als PDF herunterladen

Produkte

Was sind die wichtigsten Vorteile unserer ANLEGEN-Angebote?

Die Hauptvorteile von ANLEGEN Basis sind:

  • persönliche Beraterin/persönlicher Berater
  • Ermittlung des persönlichen Risikoprofils
  • Zweitmeinung zu Anlageideen aus unserem Empfehlungsuniversum
  • Zugang zu Finanzinformationssystem mit Realtime-Kursen
  • Zugang zu retrozessionsfreien Anlagefonds
  • Onlinebörsenaufträge mit 30 % Rabatt

Im ANLEGEN Komfort geniessen Sie zusätzlich folgende Hauptvorteile:

  • systemunterstützte, aktive Beratung zur Optimierung Ihres Portfolios
  • Fondsauswahl nach «Best-in-Class»-Ansatz
  • halbjährliche Überwachung inkl. Reporting (Portfolio-Check)
  • 6 kostenlose Börsentransaktionen
  • 50 % Rabatt auf die Pensionierungsplanung (max. alle 5 Jahre)

Darüber hinaus profitieren Sie im ANLEGEN Premium von folgenden Hauptvorteilen:

  • aktive Beratung zu Direktanlagen
  • Zugang zu taktischen Portfolioideen
  • Zugang zu Options- und Termingeschäften sowie strukturierten Produkten
  • Direktzugang zu unserem Handel
  • insgesamt 24 kostenlose Börsentransaktionen
  • kostenlose Pensionierungsplanung (max. alle 5 Jahre) Betreuung und Beratung

Je nach Angebot profitiere ich von einem «strategischen Beratungsgespräch» in der Anlageberatung. Was bedeutet das?
Im Rahmen des strategischen Beratungsgesprächs prüft Ihre Beraterin oder Ihr Berater mit Ihnen jährlich, ob die definierte Anlagestrategie mit Ihren Zielen und Wünschen übereinstimmt. Zudem wird auch die Entwicklung Ihrer angelegten Vermögenswerte thematisiert.

Was beinhaltet das Risikoprofil?
Das Risikoprofil beinhaltet die individuell mit Ihnen definierte Risikotoleranz – bestehend aus Risikofähigkeit und -bereitschaft – und den aus Ihren Kenntnissen und Erfahrungen ermittelten Informationsbedarf zu den einzelnen Anlageprodukten. Dieses wird in einem persönlichen Gespräch anhand eines Fragebogens ermittelt und schriftlich festgehalten.

Was bedeutet Angemessenheits- und Eignungsprüfung?
Angemessenheitsprüfung: Prüfung, ob Sie über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügen, um die Risiken in Zusammenhang mit der Art der Finanzinstrumente angemessen beurteilen zu können.

Eignungsprüfung: Abgleich des Portfoliorisikos mit der Risikofähigkeit und -bereitschaft von Ihnen.

Was versteht man bei der Nidwaldner Kantonalbank (NKB) unter der Beratung im risikobasierten Portfolio-Kontext?
Das Portfolio wird gemäss Ihrer Anlagestrategie (Ermittlung aus Risikotoleranz und Berücksichtigung des  Anlagehorizontes) zusammengestellt. Diese Anlagestrategie bestimmt, wie Ihr Vermögen in verschiedene Anlageklassen investiert (z. B. Aktien, Obligationen) wird, damit Ihr Portfolio stets ein optimales Risiko-Rendite-Verhältnis aufweist. Somit ist sichergestellt, dass Ihr Portfolio immer nur so viel Risiko enthält, wie sie tragen können (Risikofähigkeit) und wollen (Risikobereitschaft).

Beim ANLEGEN Komfort und Premium findet die Beratung mittels «Best-in-Class»-Ansatz statt. Was bedeutet das?
Aus einer Vielzahl von zugelassenen Anlagefonds werden anhand verschiedener Kriterien die besten Fonds für Ihr Portfolio ausgewählt und permanent überwacht, um die Anlagechancen zu optimieren.
 

Überwachung und Reporting

In den Angeboten ANLEGEN «Komfort» und «Premium» findet eine periodische Portfolioüberwachung statt. Was bedeutet dies?
Bei diesen Angeboten wird unter Berücksichtigung der von Ihnen gewählten Anlagestrategie die Titelauswahl vorgenommen. Aufgrund diverser Parameter werden wir überwachen, ob Ihre Anlagen sich aufgrund von Marktveränderungen entlang der definierten Anlagestrategie entwickeln, um sicherzustellen, dass Ihre Vermögenswerte bestmöglich investiert sind (optimales Risiko-Rendite-Verhältnis). Das Resultat der Überwachung erhalten Sie als schriftlichen Bericht, genannt «Portfolio-Check». Er weist auf mögliche Risiken/Abweichungen Ihrer Anlagen hin. Ihre Kundenberaterin oder Ihr Kundenberater steht Ihnen bei einem allfälligen Handlungsbedarf mit konkreten Lösungen zur Seite.

Information & Services

Was versteht man unter dem Begriff Anlagepolitik?
Die aktuelle Meinung der Anlagespezialisten zu den Märkten wird in der Anlagepolitik monatlich festgehalten.

Wo finde ich die Finanzinformationen?
www.yourmoney.ch

Wie erhalte ich Zugang zu Real-Time Kursen?
Registrieren Sie sich unter www.yourmoney.ch und kontaktieren Sie danach Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater.

Wieso führt die NKB ein neues Wertschriftenkonto (Konto Anlegen) ein, über welches die Käufe, Verkäufe, Gutschriften und Belastungen vorgenommen werden?
Das Wertschriftendepot und Wertschriftenkonto werden neu in einem separaten Portfolio geführt. Die Rendite des Portfolios kann dadurch korrekt ausgewiesen werden. Bei der Renditeberechnung werden nur die Transaktionen (Geldzuflüsse oder -abflüsse) berücksichtigt, die im Zusammenhang mit diesem Portfolio stehen.

Wie werde ich über die Entwicklung meiner Vermögenswerte informiert?
Sie erhalten einen Vermögensausweis inkl. Performance sowie ein Steuerverzeichnis. In der Regel erhalten Sie diese jährlich. Beim ANLEGEN Komfort erhalten Sie den Vermögensausweis halbjährlich und beim ANLEGEN Premium quartalsweise.

Preise und Konditionen

Wie viel muss ich investieren, um von den einzelnen Angeboten profitieren zu können?

  • ANLEGEN Basis: Richtwert ab CHF 5'000
  • ANLEGEN Komfort: Richtwert ab CHF 80'000
  • ANLEGEN Premium: Richtwert ab CHF 450'000

Was bedeutet im Zusammenhang mit Anlagefonds die Vertriebskommission (Retrozession)?
Die Fondsgesellschaften haben keinen eigenen Fondsvertrieb und entschädigen die Banken für die Vertriebs-,  Beratungs- und Marketingaufwendungen. Diese Entschädigung wird Fondsvertriebskommission oder Retrozession genannt.

Wieso vergütet die Nidwaldner Kantonalbank die Vertriebskommission, welche sie für Anlagefonds erhält, zurück bzw. investiert in retrozessionsfreie Anlagefonds?
Die Nidwaldner Kantonalbank hat sich für diesen Weg im Sinne einer transparenteren Preis- und Entschädigungspolitik entschieden.

Wieso wird zwischen Depot- und Anlagegebühr unterschieden?
Bei der Depotgebühr handelt es sich um eine Gebühr für die Verwahrung und Verwaltungstätigkeit rund um die Wertpapiere. Bei der Anlagegebühr handelt es sich um die Abgeltung der individuellen Beratungs- und Überwachungsleistung durch Ihre Kundenberaterin bzw. Ihren Kundenberater bezüglich Ihres Portfolios.

Wann werden die Gebühren belastet?
Die Gebühren werden quartalsweise Ihrem Wertschriftenkonto (Konto Anlegen) belastet. Ende eines Kalenderjahres werden Ihnen diese auf einer Abrechnung zugestellt.

Welche Kosten fallen bei der Verwahrung von NKB Partizipationsscheinen an?
Der Depotgebührenansatz für den Partizipationsschein beträgt 0,125 %. Die Anlagegebühr auf das Partizipationsschein-Volumen entfällt. Die Minimumgebühr bleibt jedoch unverändert bestehen.

 

05/2018, Änderungen jederzeit vorbehalten

DEPOT Direkt Produkt

Sie wünschen eine effiziente Anlagelösung, mit der Sie Ihre Anlageentscheide selbstständig und ohne Zweitmeinung der Bank treffen können. Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum DEPOT Direkt.

FAQ als PDF herunterladen

Produkte

Gibt es ein Angebot, wenn ich als Kunde komplett unabhängig investieren möchte?
Das Angebot «DEPOT Direkt» ist die effiziente Anlagelösung für Kundinnen und Kunden, die ihre Anlageentscheide selbstständig treffen wollen.

Information & Services

Wo finde ich die Finanzinformationen?
www.yourmoney.ch

Wie erhalte ich Zugang zu Real-Time Kursen?
Registrieren Sie sich unter www.yourmoney.ch und kontaktieren Sie danach Ihren Kundenberater.

Was bedeutet «Einzeltransaktionsanzeige» und wie erhalte ich diese?
Eine detaillierte Börsenabrechnung pro Transaktion erhalten Sie wahlweise per Post oder im E-Banking über E-Dokumente.

Wieso führt die Nidwaldner Kantonalbank (NKB) ein neues Wertschriftenkonto (Konto Anlegen) ein, über welches die Käufe, Verkäufe, Gutschriften und Belastungen vorgenommen werden?
Das Wertschriftendepot und -konto werden neu in einem separaten Portfolio geführt. Die Rendite des Portfolios kann dadurch korrekt ausgewiesen werden. Bei der Renditeberechnung werden nur die Transaktionen (Geldzuflüsse oder -abflüsse) berücksichtigt, die im Zusammenhang mit diesem Portfolio stehen.

Wie werde ich über die Entwicklung meiner Vermögenswerte informiert?
Sie erhalten jährlich einen Vermögensausweis inkl. Performance sowie ein Steuerverzeichnis.

Preise und Konditionen

Was beinhaltet die Depotgebühr?
Bei der Depotgebühr handelt es sich um eine Gebühr für die Verwahrung und Verwaltungstätigkeit rund um die Wertpapiere.

Wann werden die Gebühren belastet?
Die Gebühren werden quartalsweise Ihrem Wertschriftenkonto (Konto Anlegen) belastet. Ende eines Kalenderjahres werden Ihnen diese auf einer Abrechnung zugestellt.

Welche Kosten fallen bei der Verwahrung von NKB Partizipationsscheinen an?
Der Depotgebührenansatz für den Partizipationsschein beträgt 0,125 %. Wenn sich nur Partizipationsscheine im DEPOT Direkt befinden, beträgt die Mindestgebühr pro Jahr CHF 10 (berechnet am Gesamtvolumen aller sich im Depot befindenden Partizipationsscheine).

 

05/2018, Änderungen jederzeit vorbehalten